Home      Telefon 0341. 8 77 50 17   und    0179. 29 33 089     Kontakt     Facebook    Anfahrt  



SPRINGMÄUSCHEN
Informationen
Anfahrt / Kontakt / Workshops / Download / Gästebuch
Häufig gestellte Fragen
Häufig gestellte Fragen
 
                         
SPRINGMÄUSCHEN-Lied    
Sind die Gruppen überschaubar und altersgerecht, sind die Gruppen kontinuierlich?

Die Gruppenstärke ist auf Grund der Raumgröße und dem Alter der Kinder auf 10 (bei den größeren auf 12) Kinder beschränkt. In einem laufenden Kurs turnen immer die gleichen Kinder miteinander. Insgesamt bieten wir wöchentlich über 50 altersgerechte Kurse für Kinder von 0 bis 6 Jahren von montags 9 Uhr bis freitags 18 Uhr an. Somit lässt sich - freie Kursplätze vorausgesetzt - fast immer ein passender Kursplatz finden.

     

Übungsleiter    
Verfügen die Übungsleiter über entsprechende Qualifikationen, können sie mit Kindern umgehen?

Alle Übungsleiter besitzen eine Übungsleiter-Lizenz und sind meist selber Eltern von kleinen Kindern oder haben bereits Vorkenntnisse aus den unterschiedlichsten Kindersportbereichen.

     

   
Gehen die Übungsleiter auf entwicklungsspezifische Unterschiede der Kinder ein?

Die Stundeninhalte und -gestaltung erlauben Eltern und Übungsleitern, die Kinder zu beobachten und mehr oder weniger Hilfe zu geben. 

     

   
Bekommen die Eltern ein Feedback, zum Beispiel zu besonderen Leistungen?
Lob ist wichtig, nicht nur den Kindern im Kurs gegenüber. Auch die Eltern erhalten nach der Turnstunde häufig einen kurzen Abriss über besondere Leistungen wie auch Defizite.
     

Hilfestellung    
Wird dem Kind genügend Zeit gegeben, Neues auszuprobieren und erfährt es Hilfestellung, um Unsicherheiten zu überwinden?
Kinder brauchen etwas mehr Zeit, sich mit Neuem vertraut zu machen, Kontakt aufzunehmen bzw. Sicherheiten zu entwickeln. Diese Zeit nehmen wir uns. Meist ist das Nacheifern nach den Anderen ein toller Anreiz.
     

   
Ist der Turnraum groß genug, kindgemäß eingerichtet und sind ausreichend altersspezifische Sportgeräte vorhanden?

Wir haben uns bemüht, zielgruppenspezifisch die Turnräume anzulegen. Der Bewegungsraum 1 ist den Kleinsten vorbehalten, ist demnach schon fast gemütlich eingerichtet. Der Raum 2 für die 2- und 3jährigen hat 80 Quadratmeter und der Raum 3 bietet mit einer Höhe von über 5 Metern und einer Länge von 15 Metern gleicht einer kleinen Turnhalle. Sie bieten somit genügend Freiraum, sich so richtig auszutoben. Diverse Sprossenwände, ein Kletterturm, eine Kletterwand und Hängevorrichtungen für Schaukel und Kletterseile sind fest eingebaut, mobil stehen eine Reckanlage, Kästen, Matten, ein Sprungbrett und ein Minitrampolin, ein Kinder-Turnbarren und ganz viele Kleinteile zur Verfügung, die dann in den Themenstunden einfließen. 

Die Eltern haben einen Aufenthaltsbereich mit sehr viel Wissenswertem rund um's Kind.
     

     
Wie lange läuft ein Kurs und was kostet die Teilnahme?

Ein Kurs läuft 1 x pro Woche über insgesamt 12 Wochen, Feiertage und "Brückentage" bereits rausgerechnet - also ein überschaubarer Zeitraum. Bezahlt werden mit Kursbeginn diese 12 Wochenstunden. Fehlstunden können innerhalb des laufenden Kurszeitraums nach Absprache mit Karin Wönckhaus nachgeholt werden. 

Eine 45-Minuten-Kursstunde kostet 6,50 EUR, eine 60-Minuten-Stunde 7,50 EUR. Für Geschwisterkinder gibt's natürlich einen Nachlass.
     

   
Und wenn mal was schief geht, ist dann mein Kind versichert?

Für teilnehmende Kinder und Eltern besteht seitens der Einrichtung SPRINGMÄUSCHEN kein Versicherungsschutz für Verletzungen und Unfälle. Wir empfehlen daher für alle Kinder eine Unfallversicherung abzuschließen.

Für abgestellte Gegenstände in dem Aufenthalts- und Umkleideraum sowie im Kinderwagenabstellraum wird keine Haftung übernommen. Für Beschädigungen durch Wartende in den oben aufgeführten Räumen haften die verursachenden Personen mit ihrer Privathaushalt- oder Haftpflichtversicherung.

Für Wertgegenstände bitte den Schließschrank benutzen.
     

   
Was ist alles mitzubringen?
Generell gilt: leichte, bewegungsfreundliche Kleidung (Leggins, T-Shirt). Antirutschsocken für die kleinen Kinder, Turnschuhe mit abriebfester Sohle oder Gymnastikschuhe für die "Grossen". Socken für die teilnehmenden Eltern. Getränke zum Durststillen für danach.
     

   
Und wie melde ich mein Kind an?
Anruf unter Telefon (03 41) 8 77 50 17 genügt. Oder ganz einfach vormerken mit dem EMail-Formular. Wir melden uns dann gern telefonisch zurück und vereinbaren einen entsprechenden Kurs und Einstiegstermin.
     

   
Wie werden die neuen AOK-Präventionsgutscheine verrechnet?
Auf Anfrage erhaltet Ihr von Eurer AOK-Geschäftsstelle maximal zwei Gutscheine für den speziellen Turnkurs "Junge Familie" pro Jahr. Diesen Gutschein gebt Ihr bitte mit Kursbeginn mit Name und Anschrift an Euren Kursleiter. Das SPRINGMÄUSCHEN rechnet diesen Kurs direkt bei der AOK ab. Voraussetzung ist eine Teilnahme an mindestens 10 von 12 Kursstunden. 
     

  Mitmachen möglich machen
Bildungs- und Teilhabepaket
Wenn Ihr leistungsberectigt nach SGB II seid, Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag erhaltet, dann haben Eure Kinder Anspruch auf Leistungen im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes. Zu den Leistungen zählen unter anderem Angebote aus den Bereichen Sport, Freizeit und Kultur. Hierfür stehen den Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr jeweils bis zu 10 € monatlich zur Bezahlung von Mitgliedsbeiträgen in Vereinen, für Sportfahrten o.ä. zur Verfügung. Diese Gelder können auch innerhalb des Bescheidzeitraums angespart werden und für Kurse z.B. Kinderturnen, Babyschwimmen oder auch Ferienfahrten genutzt werden.
Die Teilnahme an den SPRINGMÄUSCHEN-Kindersportkursen ist bei der Stadt Leipzig anerkannt.
     
 
HRS
 
Impressum
Sitemap

Letzte Änderung: 03.06.2017
® Springmäuschen -
Hier turnen Kinder von 0 bis 6
    gesunde Sachsen